MMOs

Alles rund um das Thema PC & Videospiele
Benutzeravatar

Themenersteller
Saddy-chin
Pokemontrainer
Pokemontrainer
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 97
Erste Con: Aninite 2012
MMOs

#1

Beitrag von Saddy-chin » 14.06.2019, 20:52

Nach dem Anime den ich gerade beendet habe (Recovery of an MMO junkie) hab ich total Lust mal wieder ein MMO zu spielen.

Meine Frage nun direkt... Spielt ihr MMOs?
Wenn ja welche und wieso?

Ich persönlich habe lange Zeit Elsword gespielt, weil ich es gut fand dass es eine richtige Geschichte gab. Eines meiner Lieblinge ist aber Soulworker, alleine weil die Musik so unglaublich fantastisch ist.
Beides sind aber keine Spiele, wo man den Charakter selbst erstellen kann. Deshalb fällt das für mich mehr unter... Story im MMO Stil. Man kann es auch alleine spielen (was für mich als singleplayer grundsätzlich was Gutes ist) aber es ist für mich halt kein klassisches MMO wo man einen eigenen Charakter erstellt und quasi ein Abenteuer in einer anderen Welt beginnt


Bild
It's not easy being handsome

Benutzeravatar

Hikito
Spammer
Spammer
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 2026
Wohnort: Fukuoka, Japan (Graz Umgebung)
Erste Con: AkiCon2016
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Hikito » 14.06.2019, 21:07

ESO hab ich mal gespielt und muss endlich wieder weiter machen.

Soulworker hab ich auch irgendwie entdeckt, hab aber noch nicht angefangen u.a. weil ich während des letzten Schuljahres keine zeitaufwendigen Spiele anfangen wollte :-/

Im großen und ganzen wär ich aber offen danach das eine oder andere auszuprobieren.


"Food tastes best, when you don't have to work for it." -Hikigaya Hachiman

Benutzeravatar

Themenersteller
Saddy-chin
Pokemontrainer
Pokemontrainer
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 97
Erste Con: Aninite 2012

#3

Beitrag von Saddy-chin » 14.06.2019, 21:26

SoulWorker finde ich persönlich sehr schön, das Voicing ist nett, jedes spielbare Charakter ist nicht einfach nur fade, jeder reagiert auf Situationen anders. Die Grafik und der Zeichenstil sind schön, ich finde das Kampfsystem auch in Ordnung... Und wie gesagt... Immer wenn ich mich einlogge und die Musik anfängt zu spielen geht mir das Herz auf, weil sie so schön ist.
Dadurch dass es aber ein Dungeon-System ist, finde ich es auch weniger zeitaufwendig. Man bleibt nicht mitten drin stehen, finde ich. Man kann leichter Pausen machen bzw abdrehen, dadurch dass man eben Dungeon hat, zurück zu Stadt kommt, zum nächsten Dungeon, etc.
Mir fehlt halt eben nur... wie die alten Klassiker hatten, das Erkunden der Welt. Das gibts da halt eben nicht :/


Bild
It's not easy being handsome

Benutzeravatar

Arucaro
Padawan
Padawan
Beiträge im Thema: 4
Beiträge: 29
Wohnort: Eisenstadt Umgebung
Erste Con: Animagic 2014
Mood:

#4

Beitrag von Arucaro » 30.06.2019, 16:05

Also das Charakter Design von Soul Worker finde ich echt super. Aber beim europäischen Server geht beim Lvln wirklich gar nichts weiter. Wäre ansonsten ein super Spiel!
Zu Elsword komm ich auch immer wieder zurück. Auf Dauer wird es langweilig aber irgendwie hab ich doch immer irgendwann mal Lust das wieder zu spielen.

Vielleicht solltest du dir mal Final Fantasy XIV anschauen. Das könnte dir vielleicht gefallen. Das spielt sich nämlich mehr so wie ein "Oldschool" MMO. Ich finde es auf jeden Fall sehr lustig.


The heart has its reasons, which reason knows nothing of.

Benutzeravatar

Spiteful_EX
Pokemontrainer
Pokemontrainer
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 88
Erste Con: Aninite 2014
Mood:

#5

Beitrag von Spiteful_EX » 12.08.2019, 14:41

Spiele ebenfalls seit November letzten Jahres Final Fantasy 14 und finde es super.

Du erstellst dir einen Charakter (klassisch mit Volks/Rassenauswahl, Frisur, Statur, usw) und wählst eine Anfangsklasse.
Der erste große Pluspunkt: Du kannst mit deinem Charakter JEDE Klasse (im Spiel Jobs genannt) spielen. Keine Lust als Schwarzmagier zu spielen? Probier doch den Ninja aus.

Das Spiel hat auch einiges zu bieten: Sei es die Story-Missionen, die saisonalen Missionen, Gold Saucer (=Kasino), Handwerker und Sammler sind eigene Klassen, die man aufleveln kann usw. Außerdem kann man entweder am PC oder der PS4 spielen, und es wurde so gemacht, dass man mit Leuten auf anderen Systemen spielen kann (zB du am PC, deine Freunde haben nur ne PS4, ihr könnt trotzdem miteinander spielen)

Einzig, um zu spielen braucht man ein kostenpflichtiges Abo (für PS4 aber kein PS Plus!). Für mich persönlich ist das aber mehr als gerechtfertigt, da man mit Square Enix doch einen großen Entwickler/Publisher hat, der auch was qualitatives liefert. Allein die Stories können für mich mit vielen Singleplayer-Spielen mithalten (Am besten gefielen mir die Geschichten von Heavensward und Shadowbringers, allein schon die epischen Boss-Kämpfe :) ).



Benutzeravatar

Bearserk
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 2888
Mood:

#6

Beitrag von Bearserk » 12.08.2019, 15:34

Ich habe vor ein paar Wochen angefangen, WoW zu spielen. Mein Hauptcharakter ist eine Draeneimagierin.
Mal sehen, wie lange ich noch so intensiv spiele wie zurzeit, aber bisher gefällt mir alles darin sehr gut. Normalerweise spiele ich nicht viel, deshalb kenne ich mich auch genau 0 aus mit solchen Spielen.
Ich kann nur sagen, dass ich das Durchlaufen der verschiedenen athmosphärischen Landschaften sehr toll finde und mir die Dungeonkämpfe Spaß machen, da jeder eine andere Rolle hat und sich mit seinen eigenen Stärken einbringt. Und Magier sind einfach cool 8-) :D



Benutzeravatar

PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 5525
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von PeteZahad » 12.08.2019, 16:03

Ich habe auch wieder mit WoW angefangen. Diesmal ist es bei mir ein Draenei Paladin.
Das letzte Mal hat mich nach 2 Monaten die Motivation verlassen. Bin gespannt, ob es diesmal länger anhält ^^



Benutzeravatar

Refrain
Sith-Lord
Sith-Lord
Beiträge im Thema: 3
Beiträge: 671
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2017

#8

Beitrag von Refrain » 12.08.2019, 21:35

Habe mir am Samstag das Shadowbringers Addon für FFXIV geholt.
Ich glaube, meine komplette Freizeit wird dran glauben dafür. :D
Aber es macht sooo viel Spaß wieder ein MMO zu spielen.



Benutzeravatar

Zoro90
Padawan
Padawan
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 20
Wohnort: Wien
Erste Con: Aninite2018

#9

Beitrag von Zoro90 » 15.08.2019, 08:44

PeteZahad hat geschrieben:
12.08.2019, 16:03
Ich habe auch wieder mit WoW angefangen. Diesmal ist es bei mir ein Draenei Paladin.
Das letzte Mal hat mich nach 2 Monaten die Motivation verlassen. Bin gespannt, ob es diesmal länger anhält ^^
Ich überlege auch gerade sehr stark ob ich nicht wieder spielen will :(

Allerdings habe ich früher etwas länger und intensiver gespielt, deshalb weiß ich nicht ob es eine gute Idee ist :D



Benutzeravatar

Bearserk
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 2888
Mood:

#10

Beitrag von Bearserk » 16.08.2019, 19:26

@Zoro90 Fürs am-Abend-Abschalten, ganz casual nebenbei spielen, ist es sicher eine gute Idee :)



Benutzeravatar

Themenersteller
Saddy-chin
Pokemontrainer
Pokemontrainer
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 97
Erste Con: Aninite 2012

#11

Beitrag von Saddy-chin » 17.08.2019, 12:24

Es ist ziemlich eindeutig, es fallen so gut wie immer die gleichen Namen (auch auf anderen Seiten).
Ich habe neulich wieder angefangen Elsword zu spielen... aber so hin und wieder. Nicht täglich, aber wenn dann lange... und lustig :D * zu @Arucaro schiel*


Bild
It's not easy being handsome

Benutzeravatar

Bearserk
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 2888
Mood:

#12

Beitrag von Bearserk » 18.08.2019, 01:36

Ok. Suche jetzt anfängerfreundliche MMOs ^^
Gerade sehr geärgert über einige Snobs in WoW. Die Spielkultur in dem Spiel ist irgendwie ... fragwürdig.



Benutzeravatar

Themenersteller
Saddy-chin
Pokemontrainer
Pokemontrainer
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 97
Erste Con: Aninite 2012

#13

Beitrag von Saddy-chin » 18.08.2019, 10:38

Ich kann zu WoW nichts sagen. Ich weiß dass die Community schon damals sehr fragwürdig galt, wie es wirklich ist kann ich nicht sagen.
Kommt darauf an welche Art MMO du suchst. Ich finde Aura Kingdom anfängerfreundlich, aber nicht jeder mag solche Anime Style MMOs ^^


Bild
It's not easy being handsome

Benutzeravatar

Bearserk
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 2888
Mood:

#14

Beitrag von Bearserk » 18.08.2019, 14:22

Hmm, ich müsste es einmal probieren ... kennst du/ kennt ihr auch nicht-Anime-Style (anfängerfreundliche xD) MMOs? :)



Benutzeravatar

Arucaro
Padawan
Padawan
Beiträge im Thema: 4
Beiträge: 29
Wohnort: Eisenstadt Umgebung
Erste Con: Animagic 2014
Mood:

#15

Beitrag von Arucaro » 19.08.2019, 14:11

Also ich kann Guild Wars 2 empfehlen! Es kostet zwar einmalig (je nachdem welche Erweiterungen du dazu kaufst zwischen 30€ und 60€ glaub ich), aber dafür ist es richtig gut! Überhaupt nicht Pay2Win weil man im Ingame Shop nichts außer kosmetische Sachen kaufen kann. Das Kampfsystem ist auch etwas actionreicher als bei WoW oder FFXIV, da es mehr als nur ein Tab-Target System ist - aber es ist gleichzeitig auch nicht zu kompliziert. xD


The heart has its reasons, which reason knows nothing of.

Benutzeravatar

Refrain
Sith-Lord
Sith-Lord
Beiträge im Thema: 3
Beiträge: 671
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2017

#16

Beitrag von Refrain » 19.08.2019, 14:44

Elder Scrolls Online fand ich auch super..
Das Endgame ist zwar eher meh, aber hab viel Spaß in den 400h gehabt.

Was man noch reinwerfen könnte, wäre Warframe.
Ist ein "shooter" mit MMO Elementen..sehr tolles Spiel, besonders wenn man mit anderen spielt, und gesundes grinding macht immer Spaß!



Benutzeravatar

Bearserk
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 2888
Mood:

#17

Beitrag von Bearserk » 19.08.2019, 16:07

@Arucaro Guild Wars schaut sehr interessant aus, das werde ich mir auf jeden Fall genauer anschauen :)

Skyrim hat mir immerhin schon immer gut gefallen, also wäre Elder Scrolls wsl auch interessant :)



Benutzeravatar

Arucaro
Padawan
Padawan
Beiträge im Thema: 4
Beiträge: 29
Wohnort: Eisenstadt Umgebung
Erste Con: Animagic 2014
Mood:

#18

Beitrag von Arucaro » 20.08.2019, 17:33

@Bearserk wenn du dir Guild Wars 2 holst, sag Bescheid - dann können wir mal gemeinsam spielen, wenn du willst (da kann man nämlich auch mit stark unterschiedlichen Leveln zusammenspielen, weil man je nach Gebiet auf die Stufe gesetzt wird :D)

und vielleicht hat @Saddy-chin auch Lust sich das Spiel zu holen :>


The heart has its reasons, which reason knows nothing of.

Benutzeravatar

Themenersteller
Saddy-chin
Pokemontrainer
Pokemontrainer
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 97
Erste Con: Aninite 2012

#19

Beitrag von Saddy-chin » 20.08.2019, 20:49

ich hab mir Guild Wars noch nicht angesehen!!

@Bearserk Ein meiner Meinung nach einsteigerfreundliches Anime MMO ist meiner Meinung nach eben... Aura Kingdom. Wobei ich Soul Worker auch gut finde, das ist aber mehr ein Dungeon Fighter. Und alleine etwas schwerer als in einer Gruppe


Bild
It's not easy being handsome

Benutzeravatar

Bearserk
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 2888
Mood:

#20

Beitrag von Bearserk » 20.08.2019, 21:01

@Arucaro Ok, mach ich :D Vll start ichs demnächst diese Woche, ich gebe dann Bescheid!

@Saddy-chin Dungeon-Fighter klingt auch interessant, wenn auch- wie du schon sagst- eben leider schwer ohne Gruppe :/




Antworten