Kino - Alita Battle Angel

Nerds aus Wien, versammelt euch
Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 7
Beiträge: 4963
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:
Kino - Alita Battle Angel

#1

Beitrag von PeteZahad » 19.01.2019, 22:23

Am 14.2 startet Alita Battle Angel.
Eine Realverfilmung vom Manga https://de.wikipedia.org/wiki/Battle_Angel_Alita

Am besten schauen wir ihn in der ersten Woche, damit wir ihn im iSens Saal sehen können.
Wer ist alles dabei? :(



Benutzeravatar

Hexe
Trekkie
Trekkie
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 1193
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2003
Mood:

#2

Beitrag von Hexe » 20.01.2019, 16:16

Ich wär interessiert, ist aber vom Tag abhänging... ich kann nur zur Zeit nur Montags und Freitags


"May the force be ever in your favor Harry Potter" - Gandalf the Grey

Benutzeravatar

Ottarofan11
SAO-Survivor
SAO-Survivor
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 1641
Wohnort: Wien; Donaustadt
Erste Con: Aninite 2015
Mood:
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Ottarofan11 » 21.01.2019, 09:58

Freitags könnte ich auch aber Montag kann ich leider nie, da ich da bis 19 Schule hab und am Dienstag in den ersten 2 Stunden Dg hab :p
Ansonsten kann ich aber eigentlich immer, bräuchte nur den genauen Tag, wegen meiner Tests :)



Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 7
Beiträge: 4963
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von PeteZahad » 21.01.2019, 10:45

Dann würde sich mal Freitag, 15.2 anbieten :)



Benutzeravatar

Hexe
Trekkie
Trekkie
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 1193
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2003
Mood:

#5

Beitrag von Hexe » 21.01.2019, 11:29

Dann reserviere ich mir gleich den 15. :D


"May the force be ever in your favor Harry Potter" - Gandalf the Grey

Benutzeravatar

Spiteful_EX
Pokemontrainer
Pokemontrainer
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 84
Erste Con: Aninite 2014
Mood:

#6

Beitrag von Spiteful_EX » 24.01.2019, 09:06

Ich werd nicht mitkommen, meine Freundin will ihn sich gleich am Valentinstag anschauen :)



Benutzeravatar

Hexe
Trekkie
Trekkie
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 1193
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2003
Mood:

#7

Beitrag von Hexe » 12.02.2019, 09:37

Bleibt es jetzt beim 15.?
Sind schon irgendwelche Plätze reserviert?


"May the force be ever in your favor Harry Potter" - Gandalf the Grey

Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 7
Beiträge: 4963
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von PeteZahad » 12.02.2019, 10:44

Ds Programm für Freitag ist noch nicht verfügbar. Kommt irgendwann heute noch :)



Benutzeravatar

Hexe
Trekkie
Trekkie
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 1193
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2003
Mood:

#9

Beitrag von Hexe » 12.02.2019, 11:42

Ah alles klar

Hinzugefügt nach 1 Tag 3 Stunden 53 Minuten 21 Sekunden:
Um 20:00 würds am Freitag im Isens laufen, ohne 3D

Hinzugefügt nach 22 Stunden 26 Minuten 39 Sekunden:
Wie schauts aus morgen? geht wer? wenn nucht ists auch okay, ich will nur planen können ;)


"May the force be ever in your favor Harry Potter" - Gandalf the Grey

Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 7
Beiträge: 4963
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von PeteZahad » 14.02.2019, 14:06

Ich kann leider nicht, ich bin krank geworden :/



Benutzeravatar

Hexe
Trekkie
Trekkie
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 1193
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2003
Mood:

#11

Beitrag von Hexe » 14.02.2019, 16:54

ohje, gute Besserung!
dann mach ich mir morgen nen faulen Abend :D


"May the force be ever in your favor Harry Potter" - Gandalf the Grey

Benutzeravatar

Spiteful_EX
Pokemontrainer
Pokemontrainer
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 84
Erste Con: Aninite 2014
Mood:

#12

Beitrag von Spiteful_EX » 18.02.2019, 07:16

An die, die dort waren, wie hat er euch so gefallen?

Ich fand ihn eigentlich sehr gut, vorallem die Animationen und die 3D-Effekte. Da ich den Manga nicht kenne, kann ich jetzt nicht sagen, ob alles abgedeckt wurde oder nicht.



Benutzeravatar

desint
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 4
Beiträge: 2813
Wohnort: Bez. Kufstein
Erste Con: Aninite 2013
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von desint » 18.02.2019, 18:19

Ich habe ihn mir gleich letzten Donnerstag angeschaut.

Mir hat er im Großen und Ganzen sehr gut gefallen. Das CGI war absolut großartig. Für sich genommen eine 11 von 10. ;-)
Die 3D-Effekte waren auch sehr gut, obwohl ich wie üblich wieder an manchen Stellen Ghosting bemerkt habe. (Schön langsam fange ich an zu glauben, dass das an mir liegt. Vielleicht habe ich Röntgen-Augen, die durch den 3D-Filter durchschauen können.) Es lohnt sich jedenfalls, den Film in 3D anzusehen.
Der Schnitt war angenehm ruhig, auch in den Actionszenen.

Die Handlung fand ich im Wesentlichen auch OK. Allerdings war sie an manchen Stellen etwas unrund erzählt. So wurde einem Hauptaspekt der Geschichte zunächst sehr viel (m.M.n. zu viel) Zeit eingeräumt, nur um anschließend sehr schnell und fast schon beiläufig abgehandelt zu werden.
Den Manga habe ich auch noch nicht gelesen, werde das aber ganz sicher nachholen und hoffe, dass dieser etwas besser erzählt ist.

Ich werde mir den Film auf jeden Fall noch einmal ansehen und freue mich jetzt schon auf den 2. Teil, obwohl der wahrscheinlich niemals kommen wird. Die ersten Umsatzprognosen deuten auf einen ziemlichen Flop hin. :-(

Von mir gibt es eine fette Empfehlung und eine gefühlsmäßige Wertung von 8/10.

Hinzugefügt nach 1 Tag 2 Stunden 36 Minuten 31 Sekunden:
Nachtrag
Einen Punkt möchte ich schon noch erwähnen: Das Cyborg-Design. Während z.B. in Ghost in the Shell alle Cyber-Upgrades hochfunktional und vor allem alltagstauglich entworfen sind, wirken die künstlichen Körperteile in Alita alle sehr klobig (mit Ausnahme von Alita selbst) und so, als wären sie ausschließlich zum Ballspielen und Kämpfen gebaut worden.
Aber das nur so am Rande (man kann die beiden Welten ja schlecht miteinander vergleichen). Hat mir bei GitS jedenfalls besser gefallen.


"Friends don't dismember friends!"
(Apple)

Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 7
Beiträge: 4963
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von PeteZahad » 23.02.2019, 18:44

Ich habe den Film gestern gesehen und er hat mir auch sehr gut gefallen.
Ebenfalls in 3D, was für mich wieder nur störend und unnötig war.

Zu Beginn hatte der Film ein gutes Tempo, aber gegen Ende finde ich ging es zu schnell. 30 Minuten mehr bei der Chara Entwicklung hätte ich besser gefunden. Ich hoffe jedenfalls auch auf eine Fortsetzung.

Beim Design der cyborgs gebe ich dir recht. Aber da es quasi in den Slums spielt, ist es vielleicht verständlicher. Ich denke mal in Salem wird es a ich cyborgs geben. Die werden dann schon besser aussehen.

Den Manga will ich auch noch lesen. Nach einer kurzen Beschreibung scheint die Story ungefähr mit dem ersten 4 Bänden gleich zu sein.



Benutzeravatar

Hexe
Trekkie
Trekkie
Beiträge im Thema: 6
Beiträge: 1193
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2003
Mood:

#15

Beitrag von Hexe » 24.02.2019, 01:33

Hab den Film heute gesehen ohne die Vorlage zu kennen und war sehr begeistert. Die Kampfszenen und generell die Effekte waren ein Wahnsinn. Auch die Story hat mir sehr gut gefallen und ich fand die Charaktere sehr interessant. Ich hoffe sehr, dass das Film erfolgreich genug für ein Sequel ist. Geplant ist es ja.


"May the force be ever in your favor Harry Potter" - Gandalf the Grey

Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 7
Beiträge: 4963
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#16

Beitrag von PeteZahad » 27.02.2019, 07:13

Beim zweiten Mal hat mir der Film noch besser gefallen. Jetzt kann ich auch sagen, dass 3D einfach nur störend ist für mich.
In China kommt der Film sehr gut an. Das steigert die Chancen, dass die Fortsetzungen kommen :)



Benutzeravatar

Jora
Digiritter
Digiritter
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 65
Wohnort: Steiermark

#17

Beitrag von Jora » 28.02.2019, 09:37

Ich finds interessant, dass so viele über 3D jammern, und ich kenn ehrlich gesagt auch keinen, der 3D gut findet... aber dennoch werden so viele Filme in 3D gezeigt, oft leider nur in 3D, sodass man gar keine andere Möglichkeit hat, als einen Film so anzuschauen, wenn man ihn im Kino sehen will. Also wenn kaum einer 3D mag... warum gibt dann so viele Filme auf diese Art?

Und an mir wird dieser Film im Kino wohl vorüber gehen, aber ich will ihn auf jeden Fall dann auf BluRay sehen, wenn man ihn zu kaufen kriegt.



Benutzeravatar

Ottarofan11
SAO-Survivor
SAO-Survivor
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 1641
Wohnort: Wien; Donaustadt
Erste Con: Aninite 2015
Mood:
Kontaktdaten:

#18

Beitrag von Ottarofan11 » 28.02.2019, 09:46

Mir persönlich gefällt 3D auch nicht wirklich
Die zusatzbrille stört nur (vorallem wenn man sowieso schon eine Brille trägt) und wirklich besonders ist es auch nie
iMAX wiederum mag ich ziemlich gerne; 4D gibt es doch auch in wenigen Kinos oder nicht?
Die Erfahrung würde ich auch gerne mal machen



Benutzeravatar

desint
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 4
Beiträge: 2813
Wohnort: Bez. Kufstein
Erste Con: Aninite 2013
Kontaktdaten:

#19

Beitrag von desint » 28.02.2019, 19:50

Jora hat geschrieben:
28.02.2019, 09:37
... Also wenn kaum einer 3D mag... warum gibt dann so viele Filme auf diese Art?
Da fallen mir spontan gleich mehrere Gründe ein:

Mehrwert: Da viele Leute bereits Großbildfernseher und gute Tonsysteme - samt Streamingdiensten - zuhause haben, versuchen die Kinos natürlich etwas zu bieten, was noch nicht jeder daheim haben kann. Und das ist halt 3D.
Mehreinnahmen: 1 - 3 € 3D-Aufschlag bilden sich ordentlich im Umsatz ab und können z.T. auch die sinkenden Zuschauerzahlen kompensieren.
Außerdem habe ich das Gefühl, das 3D-Spektakel dient manchmal nur dazu, um die fehlende Substanz des Films zu kaschieren.

Ich bin eurer Meinung, dass 3D in den allermeisten Fällen nur unnötig und störend ist. Trotzdem bin ich der Ansicht, dass es durchaus gut genutzt werden kann. Avatar würde ich mir z.B. jederzeit wieder anschauen, aber nur in 3D.
Bei Alita ist es sicher nicht unbedingt notwendig, ich bin mit der Umsetzung aber ganz zufrieden gewesen. (Habe schon Schlimmeres gesehen. :D)

Schön, dass der Film in China so gut läuft. Da besteht vielleicht sogar Hoffnung auf einen 2. Teil. Allerdings habe ich irgendwo mal gelesen, dass in der Volksrepublik nur ein kleiner Teil des Umsatzes an den Verleih zurückfließt. Wir werden sehen.


"Friends don't dismember friends!"
(Apple)

Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 7
Beiträge: 4963
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
Kontaktdaten:

#20

Beitrag von PeteZahad » 01.03.2019, 06:54

Avatar ist für mich der einzige, bei dem mir das 3d richtig gefallen hat.

Ich kenne eigentlich auch niemanden, der sagt, dass 3d gut ist. Es kommt so vor, als würden mehr Leute in 3d Vorstellungen gehen als normale, sofern welche angeboten werden. Dürfte also beliebter sein.

Bin gespannt, ob captain marvel auch normal gespielt wird im isens saal. Wenn ja, gehe ich fix dort




Antworten