E3 - 2018

Brettspiele, Gesellschaftsspiele, PC-Spiele, Konsolen, Mobile-Games, Spiele
Antworten
Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 5901
Registriert: 11.12.2017, 13:33
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007
E3 - 2018

#1

Beitrag von PeteZahad » 17.06.2018, 16:02

Die E3 war letzte Woche.

Hat sie jemand verfolgt?
Gab es für euch interessante Neuigkeiten?



Benutzeravatar

Aniki
Casual Nerd
Casual Nerd
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 336
Registriert: 11.06.2018, 18:31
Wohnort: Hartberg
Mood:

#2

Beitrag von Aniki » 17.06.2018, 21:48

Ich habe nur gesehen das E3 dieses jahr ein wenig fail war :D



Benutzeravatar

Kanister
Casual Nerd
Casual Nerd
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 487
Registriert: 25.12.2017, 22:33
Wohnort: Feldbach
Erste Con: keine
Mood:

#3

Beitrag von Kanister » 17.06.2018, 22:35

Ich weiß nur, dass Nintendo richtig stolz auf sein neuses Smash ist
Die sollen komplett alles über ihr Spiel gezeigt haben
echt schade :(


Freundschaft ist Kunst

Benutzeravatar

Sephiroth
Sailor Krieger
Sailor Krieger
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 277
Registriert: 29.12.2017, 20:39
Wohnort: Tirol
Erste Con: Aninite 2016
Mood:

#4

Beitrag von Sephiroth » 18.06.2018, 07:05

Sony, Microsoft und square waren schwach bzw. Hat man allescwascsie gezeigt haben schon gekannt bzw. erwartet. Nintendo war okay wobei sie viel zu viel Zeit mit Smash verschwendet haben. Kann ja ein gutes Spiel werden aber die haben das gut 20 Minuten lang präsentiert.
Trotzdem finde ich Nintendo hatte die Nase vorn. Besonders gefreut habe ich mich über ein neues Fire Emblem.



Benutzeravatar

Themenersteller
PeteZahad
Lannister
Lannister
Beiträge im Thema: 2
Beiträge: 5901
Registriert: 11.12.2017, 13:33
Wohnort: Wien
Erste Con: AniNite 2007

#5

Beitrag von PeteZahad » 18.06.2018, 16:59

Ich habe es diesmal auch nicht genau verfolgt. Aber alles was ich im Nachhinein gelesen habe, war eher unspektakulär.
Smash bros war zwar immer gut, aber ich habe schon das auf der Wii U kaum noch gespielt. Vielleicht kaufe ich mir irgendwann eine Switch und dann auch smash bros. Fire Emblem und metroid prime 4 sind es vielleicht wert




MaxPower
Padawan
Padawan
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 15
Registriert: 24.05.2018, 22:01
Erste Con: Vienna ComicCon 2015
Mood:

#6

Beitrag von MaxPower » 18.06.2018, 21:17

Mir hat Last of us gut gefallen. Obwohl ich natürlich nicht glaube, dass es solche Szenen tatsächlich im Spiel geben wird. Ich glaube einige Sachen die man im Trailer gesehen hat, sind zwar tatsächlich Features im Spiel, aber so spektakulär wird keine echte Spielszene ablaufen^^
Und death stranding schaut sehr interessant aus. Ich mag Spiele/Filme die etwas abstrakt sind und Raum für Eigeninterpretation lassen



Benutzeravatar

Ottarofan11
Nerd
Nerd
Beiträge im Thema: 1
Beiträge: 2883
Registriert: 20.12.2017, 18:44
Wohnort: Donaustadt
Erste Con: Aninite 2015
Mood:
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von Ottarofan11 » 19.06.2018, 09:06

Ich verfolge die E3 jetzt seit ca 5 Jahren und muss sagen, dass sie dieses Jahr mit Abstand am schwächsten war
Von so gut wie keinem wurden neuen Spiele gezeigt, bis auf Nintendo und Microsoft
Sind um ehrlich zu sein, die einzigen 2 die mir wenigstens ein bisschen gefallen haben alle anderen Präsentationen waren zum einschlafen
Auch wenn ich die 20 minütige Smash-Sektion in der Direct und die langen Reden während der Microsoftkonfernez totlangweilig fand ._.
Meine Highlights waren (ich beachte dabei nur die Neuankündigungen zb The last of us zählt nicht) das neue Fire Emblem, Tales of Vesperia und Super Mario Party
Aber wie gesagt: alles in allem eine ziemlich langweilige E3


Arise, o youth, and become the foundation of the world. - Emperor Dreichels


Antworten